Max & Moritz

Weinbichl 6
88079 Kressbronn / Berg

Max & Moritz – Gästebewertungen

Durchschnittliche Bewertung:
Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern

Jetzt bewerten!

Jetzt bewerten

Hat es Dir geschmeckt? Lass andere Feinschmecker wissen, wie Dir Dein Besuch gefallen hat. Schildere Deine Eindrücke und bewerte das Restaurant anhand der fünf Sterne - je mehr Sterne desto besser.

weiter
  • Das Essen ist OK, große Portionen und Lecker. Und das Servicepersonal ist auch freundlich. ABER eine Wartezeit von 1,5 Stunden auf das Essen hab ich noch nie erlebt. Auch bei einem Großbetrieb mit 400 Sitzplätzen sollte so eine Wartezeit nicht sein. Dann wurde uns noch anstatt einem kleinen ein großes Radler gebracht und nach Beanstandung mit 0,80 € in Rechnung gestellt. So hab ich es zumindest verstanden, denn es wurde uns keine Rechnung vorgelegt, nur der Rechnungs-Betrag genannt. (geschehen am 22.09.2019 von 12:30-14 Uhr).

  • Sensationell! Ein dickes Lob an den Service. Auf Zack, zuvorkommend, aber nicht aufdringlich und sehr professionell. Ein herzlichen Gruß an die Küche!! Die Wartezeit minimalistisch. Die Speisen sehr gut abgeschmeckt und hübsch kredenzt. Nichts überwürzt, nix salzig. Bier sehr lecker. Für die Kinder eine tolle Kinderkarte, zum Bestellen und Ausmalen. Auch dieses Essen sehr lecker. Macht weiter so! Ihr seid spitze!

  • Wir sind nicht aufgrund der Aussicht ins Max & Moritz sondern weil wir dachten doch einfache Kost zu vernünftigen Preisen zu erhalten. Daß es dort ausschliesslich Teutonenessen gab war uns so nicht bewusst. Die Preise waren ziemlich heftig. Man setzt dort auf schwarze Bedienungen mit Dirndl und Holz drin und offensichtlich geht das Konzept auf. Es kamen zwei dicke Scheiben Leberkäse pro Teller auf den Tisch die trocken waren und an denen die Kruste abfiel. Der Leberkäse musste schon eine Weile gelegen haben. Geschmacklich eher nach Fett statt nach Fleisch. Der Kartoffelsalat bei einer Portion war gut aber wenig. Aber die Bratkartoffel auf dem anderen Teller hatten es in sich: sie waren fast bis zur Unkenntlichkeit in Öl zerkocht worden und schmeckten sonderbar, nach Zimt und/oder Pfeffer oder so. Sie waren so ölig und die Portion so klein, daß man davon eigentlich nicht essen mochte. Die Farbe war nicht gelbbraun sondern durchwegs braun mit schwarzen Nuancen und komplett zusammengeschnurrt. Keine Ahnung was das sein sollte. Vermutlich total verpfeffert. Man muss jetzt noch dazu wissen, daß man pure Bratkartoffeln ohne jedwede Zusätze bestellt hatte und man dies extra mit der Küche abgesprochen hatte. Wie gesagt, es kam ein Häufchen Öl. Vermutlich komme ich wieder und trinke ausschliesslich ein Bier und verschwinde wieder. An einem schönen Tag sicherlich die deutlich bessere Wahl als hier jemals wieder etwas zu Essen.

  • Auf der Durchreise und auf Empfehlung eines Freundes besuchte ich das Max & Moritz. Was soll ich schreiben, es ist wirklich so gut wie es mir geschildert war. Lecker und gut.

  • Hoch über dem Bodensee gelegen eröffnet sich ein phantastischer Blick über den gesamten Obersee. Traumhafte Lage. Sehr großer Biergarten, Kinderspielplatz und Gasthaus-Brauerei. Hausmannskost und regionale Spezialitäten. Wochenmenüs, Famileinmenüs am Wochenende. Sehr preiswert. Große Portionen und sehr zügige Bedienung. Genial ist ein Essen im Biergarten bei Sonnenuntergang. Toiletten sind sehr sauber. Restaurant liegt fernab des Verkehrs, daher können Kinder draussen toben und spielen.

Fehler melden