Mongo

Altendorfer Straße 3a
45127 Essen

Mongo – Gästebewertungen

Durchschnittliche Bewertung:
Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern

Jetzt bewerten!

Jetzt bewerten

Hat es Dir geschmeckt? Lass andere Feinschmecker wissen, wie Dir Dein Besuch gefallen hat. Schildere Deine Eindrücke und bewerte das Restaurant anhand der fünf Sterne - je mehr Sterne desto besser.

weiter
  • Ich hätte auch 10 Sterne vergeben. Preis Leistung Verhältnis ist sehr gut. Immer frische Sachen, Soßen,Fleisch,Fisch man sucht sich selbst aus was man möchte und es wird frisch zubereitet und heiß gebracht. In mehreren Chinas Restaurants das essen ist schon trocken weil es halben Tag da steht. Da ist es sauber und frisch bei so vielen Besuchern kann nicht trocken werden. Das beste kannst essen bis du nicht mehr aufstehen kannst. Kann ich nur empfehlen dort ein schönen Abend zu verbringen. Plätzen denke ich muss man reservieren bei soviel Besuchern. Ich wünsche allen frohe Weihnachten...

  • Absolut Top. Riesen Auswahl an Gemüse Fisch und Fleisch. Tolle Soßen. Alles frisch zubereitet. So oft man will.

  • Super

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    18.04.2017

    Immer wieder gut und lecker! Schönes Ambiente! Nur die gestafelten Essen-Zeiten sind manchmal etwas störend.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    28.08.2016

    Hohe Qualität der Zutaten dazu kommen originelle Marinaden. Der Preis ist für das Angebot sehr angemessen.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    09.08.2016

    Sehr gut besuchtes, kleines und gemütliches Restaurant. Am Besten immer einen Tisch vorbestellen. Hier kann man die gewünschten Zutaten auswählen und frisch zubereiten lassen.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    09.08.2016

    Top. Qualität hat zwar hier seinen Preis, aber das ist es absolut wert. Gerne wieder.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    03.08.2016

    Hier bekommt man sehr leckere asiatische Küche. Das Prinzip des Mongolian Barbecues fasziniert mich immer wieder...hier gibt's was für Fleisch-und Fischesser, für Vegetarier und auch Allergiker. Die hausgemachen Marinaden sind einfach nur köstlich. Sehr, sehr empfehlenswert!

  • Heute am 30.7.16 habe ich und ein Freund das Restaurant "mongos" in essen besucht, das mongos total geordert mit Vorspeise und Dessert. Ohne Vorspeise hätte es mich 20€ gekostet, mit Vorspeise 25€.. Die Vorspeise war eine Suppe mit 2 scampies.. Ohne salz... Ohne Geschmack... Schade.. Dazu haben wir 3 Scheiben Brot bekommen... Obwohl wir zu 2. waren! Verstehe ich nicht so recht. Egal Suppe gegessen, bleibt das Büfett... Sachen ausgesucht, in eine kleine Schüssel geworfen... Und zum zubereiten auf den Tresen gestellt. 15(!)min später wurde es serviert.. Und mich traf der schlag... Alles was ich in die Schüssel getan habe würde auch so zubereitet... Fisch zusammen mit nudeln und Fleisch... Das geht gar nicht.. Was ich da hingestellt bekommen habe war ein matsch haufen.. Und egal ob ich die Nudeln gegessen habe oder den Fisch alles hat gleich verkocht geschmeckt.. Achso bevor ich es vergesse.. Wir waren 2 Personen... Haben aber nur eine kleine Schüssel Reis bekommen... Obwohl 2 Personen den vollen Preis bezahlt haben! Frechheit! Weiter im Text.. Nach 2 Schüsseln misch masch hatte ich genug... Zum Dessert? Das ist das beste... Weder ich noch mein Freund haben irgendein Dessert bekommen!!!! Nix war da! Nicht mal nen kleinen Obstsalat! Obwohl wir beide dafür bezahlt hatten! Achso ganz wichtig für Veganer: es gibt da durchaus vegane Sachen zum essen aber es wird in der selben Pfanne zubereitet wie das Fleisch! Erstes mal mongos! Und absolut das Lezte mal! Geht in ne dönerbude!

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern
    27.07.2016

    Tolle Marianaden zu selbst zusammengestellten Wok-Speisen. Toll, dass es seit einiger Zeit nicht nur das all-in-Buffet gibt, sondern man auch nur zwei Mal zuschlagen kann. Das Restaurant ist allerdings nichts für ein ruhiges Abendessen und sehr laut und rummelig.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern
    21.07.2016

    Essen schmeckt. Ist aber weniger geeignet für ältere Leute.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern
    21.07.2016

    Hier gibt es sehr leckeres Essen. Empfehle ich gerne weiter.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    14.07.2016

    Super tolles Essen das sein Geld wirklich ausnahmslos wert ist!

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    13.07.2016

    Essen & Service sind sehr gut! Die Angebote sind auch etwas teurer, dafür gibt es aber auch Essen mit spitzen Qualität!

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    13.07.2016

    Tolles Essen, super Service und schönes Ambiente.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern
    13.07.2016

    Zuvorkommender Service und leckeres Essen hauptsächlich in Buffet-Form für einen gelungenen Abend. Allerdings war es bei unserem letzten Besuch im hinteren Bereich sehr zugig und der Duft der anliegenden Toiletten tat sein Übriges.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    13.07.2016

    Tolles Essen! Freundlicher Service. Besser kann es einem nicht gut gehen. Kann ich nur weiterempfehlen!

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    13.07.2016

    Tolles Ambiente, leckeres Essen, immer frisches Gemüse. Große Auswahl. Ausmerksame Bedienung. Ich werde immer wieder hingehen.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    28.06.2016

    Leckeres Essen, aber gewöhnungsbedürftges Ambiente, da hohe Lautstärke im Gastraum.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    12.04.2016

    Sehr leckeres Essen. Der Preis ist zwar nicht ganz günstig, dafür bekommt man aber sehr viel Qualität geboten.

  • Weiter so!

  • Sehr lekker und eine riesen Auswahl an Speisen. Nur ein bisschen laut von der Akustik.

  • gut, daß das land nicht "MonDolei" heißt ;-) ... ... mein kennenlern-besuch dieser idee der systemgastronomie fand genau in diesem lokal statt. vor viiielen jahren ... und ich fand es sehr gut. man sucht sich die zutaten nach seinem geschmack zusammen, alles augenscheinlich frisch - und das ganze wird in einer bekömmlichen art und weise gegrillt. klar, ein restaurant im üblichen sinne ist das nicht, da man ja fast alles in selbstbedienung erledigen muß. kann ich aber mit leben. ich würde mich sogar auch noch an das grillplatte stellen ... ;-) über die jahre bin ich dann auch in einigen der filialen (ua. [1]) dieses hauses gewesen - und habe diese immer mit gerundetem 4-sterne-gefühl verlassen ... die obergroße begeisterung kommt bei mir aber trotzdem nicht auf - das in den "Mongo's" (auch noch mit deppenapostroph) angebotene essen, wie auch die zubereitungsart, haben nichts mit mongolischer küche zu tun: "Einige Restaurantketten im Westen bieten eine Attraktion an, die sie „Mongolisches Barbecue“ nennen. Dabei werden alle möglichen Zutaten (meist aus dem südostasiatischen Raum) vor den Augen des Kunden auf einer großen Stein- oder Stahlplatte gegrillt. Obwohl es inzwischen auch in Ulan Bator ein solches Lokal gibt, haben weder die Zutaten noch die Zubereitungsart irgendetwas mit mongolischer Küche zu tun. Vielmehr ist dies eine Adaption des japanischen Teppanyaki." [2] kann ich sogar aus eigener erfahrung bestätigen - während meines studiums waren auch Mongolen zugegen, mit denen wir gelegentlich gemeinsame küche gemacht haben. das meiste war recht ordentlich ... ... aber gaanz anders als im "Mongo's" vor kurzem hatte ich gelegenheit, mir auch die Essener Mongolen mal wieder 'anzutun' es ist nach wie vor einen besuch wert. auch völlig unmongolisch. dazu fehlt nämlich auch mongolisches ambiente, mongolische gastfreundschaft - und mongolischer charakter der mannschaft ... ;-) ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ [1] golocal.de/koeln/restaurants-gaststaetten/mongos-bar-restaurant-tKB0/ [2] de.wikipedia.org/wiki/Mongolische_K%C3%BCche#Legenden

  • Waren gestern nochmal da. Ist wirklich zu empfehlen. Ist zwar recht teuer, aber ab und an kann man sich ja mal was leisten ;-). Man bekommt für knapp 22 Euro ein kulinarisch total abwechslungreiches Buffet. Highlights sind die verschiedenen Fleischssorten, von denen man viele noch gar nicht kannte. Kann nur das Impala.Fleisch empfehlen ;-)

  • Ich mag sehr gerne mongolisches Buffet und im Mongos ist es nahezu perfekt, was Auswahl, Frische und Würzsoßen betrifft. Neben den üblichen Fleischsorten (Rind, Schwein, Geflügel) gibt es auch Meeresfrüchte und Exoten wie z.B. Krokodil oder Zebra. Das Personal ist sehr freundlich, allerdings haben wir hier auch schon mal ein Tablett mit Getränken abbekommen. Kann passieren... Der Andrang ist immer recht groß, eigentlich zu groß für die kleine Filiale. In Kombination mit der offenen Küche sorgt das schon mal für eine intensive Geruchsentwicklung. Am Sonntag und an Feiertagen gibt es ein Brunch-Buffet mit Suppen, Vorspeisen und Desserts in Buffetform. Sehr lecker und sehr üppig.

  • Eine tolle Location. Wechselnde Vorsuppen, danach ans Büffet mit dem Brettchen auf dem die Sauce vermerkt ist. Dann mit dereigenen Auswahl an Fleisch und Gemüse abgeben. Wenig Später kommt das fertige, selbst kreirte Essen an den Tisch. Nette Kellner, tolles Ambiete, echt ein Erlebnis. Die es immer schwerer wird, dort einen Tisch zu bekommen, ziehe ich einen Punkt ab, da die Location meines Erachtens leider langsam zu klein wird. Noch zu erwähnen wäre natürlich auch die Bar, die von einem genialen Barkeeper betreut wird, der sein Handwerk wirklich versteht.

  • Nicht zu groß-tolle Einrichtung-freundliche Bedienungen-frisches Buffet-große Auswahl! Ein sehr gutes Restaurant in Essen!

  • Das Essen bei Mongos ist einfach jedes mal wieder ein Erlebnis und das nicht im negativen Sinne. Die Auswahl und Anzahl der frischen Zutaten, die man sich selbst zusammenstellen kann, machen aus jedem Gericht eine einmalige Komposition. Das schmeckt immer wieder, immer anders und immer göttlich. Auch das Vor- und Nachspeisen Buffet kann sich sehen lassen. Lediglich der Preis ist im Vergleich zu anderen asiatischen Restaurants etwas höher.

  • Im Mongo's kommt man ganz auf seine Kosten. Man erstellt sich aus einer immer frischen Vielfalt an asiatischen und europäischen Gemüsen, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten direkt sein eigenes Gericht und bekommt es dann vor den Augen frisch zubereitet. . Das "frische, fettarme, schonend gegarte, vitaminreiche und unglaublich leckere Food-Erlebnis" bekommt man hier definitiv dank der großen Auswahl. Der Service ist lecker, reservieren sollte man allerdings doch rechtzeitig, wenn man sicher einen Tisch haben möchte. Die Preise sind etwas "gehobener Klasse", aber es lohnt sich definitiv, sich mal dieses Erlebnis zu gönnen!

  • Essen mal ganz anders - Aufbauend auf dem "Do-it-Yourself"-Konzept, stellt man sich die rohen Zutaten selbst zusammen und kann dann zusehen, wie das Essen direkt von den eigenen Augen zubereitet wird. Aussergewöhnliche Fleischsorten bieten einen besonderen Restaurantbesuch. Ich habe das Mongos in Essen und Duisburg bereits oft besucht. Wer sich für das Buffett entscheidet, kann nach herzenslust die ganze Vielfalt austesten. Die perfekte Wahl für einen ungewöhnlich-gewöhnlichen Restaurantbesuch jeder Art.

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    01.02.2013

    super super super lecka schmecka

  • Fast schon ein Stammrestaurant. Das "Mongos Restaurant" besticht nicht nur durch seine Aufmachung, sondern auch durch das Konzept: Fleisch selbst zusammenstellen, würzen, mit der gewünschten Soße verfeinern und dann dabei zusehen, wie das Essen vor den Augen zubereitet wird. Es gibt sehr ausgefallene Fleischsorten (u.a. Kängeruh, Krokodil, Strauß), aber natürlich auch die "üblichen" Fleischsorten (Schwein, Huhn etc.). Auch wenn ein Essen relativ teuer ist: Das Konzept kommt an. Nicht nur wird man satt, sondern hat auch die Möglichkeit seine Geschmacksknopsen mit "neuen" Delikatessen zu verwöhnen, die es sonst nie auf die eigene Speisekarte geschafft hätten.

  • Wer mal keine Lust auf die klassischen Standardgerichte in Restaurants hat, und sich traut auch mal neues, anderes auszuprobieren, der ist im Restaurant Mongos an der richtigen Adresse. Das Konzept ist relativ einfach erklärt, man kann sich selbst, aus verschiedenen Spezialitäten vorwiegend aus dem asiatischen, aber auch aus dem europäischen Raum sein eigenes Gericht zusammenstellen. Dabei gibt es eine reichhaltige Auswahl Fleisch, FIsch und Gemüse. Darunter sind durchaus exotische Sachen, wie Strauss, Känguruh oder Krokodil. Alles frisch zubereitet und von hervorragender Qualität. Auch wenn der Gedanke an das ein oder andere Tier was hier nicht regelmässig auf Speisenkarten erscheint etwas befremdlich ist, kann ich jedem nur empfehlen es einfach mal auszuprobieren, es lohnt sich wirklich. Von daher für das tolle Konzept, die super Qualität und die Exotischen Gerichte, 5 Sterne von mir!

  • Auch in Essen gibt es das vergünstigte Mittagsbuffet mit vor und nachspeisen! Buffet läuft bei mongos ein weing anders ab als z.b. in china restaurants! man stellt sich seine soße mit dme passenden fleisch und gemüse selbst am buffet zusammen und gibt seine schale dann beim koch ab, der es vor den augen zubereitet und dann an den tisch bringt, seeeehr zu empfehlen :)

  • Hier kann man wirklich sehr gut essen und es ist immer lecker. Das große Büffet hat mich am Anfang am meisten überrascht. Die Preise sind vollkommen gerechtfertig und das Personal ist immer nett und freundlich. Außerdem ist es sehr schön dekoriert und wirklich sauber. Es ist einfach zu finden und Parkplätze sind eigentlich kein Problem.

  • Mein Besuch bei Mongos war sehr schön. Wir waren an einem SOnntag Nachmittag dort und es gab ein Büffet. Zur Auswahl stand eine selbst kombinierbare Suppe, diverse kleine Vorspeisen Häppchen, die ganz normale Theke mit Gemüse und Fleich sowie diverse Nachtischauswahl. Alles hat sehr gut geschmeckt und das PErsonal war sehr freundlich und hilfsbereit.

  • Das Restaurant ist echt super! Wo sonst kann man so einfach eine kulinarische Vielfalt bekommen? Das Ambiente ist echt sehr sehr schön. Die Kellner sind wirklich immer (!) freundlich und helfen bei fragen gerne weiter. Ich war nun bereits öfters dort und muss sagen, dass ich es immer wieder nur genießen kann. Man kann sich für 22 Euro so oft am Buffet bedienen, wie man möchte. Einziger Kritikpunkt ist der relativ hohe Preis. Aber wenn man einmal bedenkt was für ausgefallene Speisen man dort serviert bekommt relativiert sich dieser schnell. Alles in allem ein super Restaurant. Nur zu empfehlen!

  • Das Mongos in Essen ist absolut genial. Es besteht die Möglichkeit a la carte zu bestellen oder am Buffet sich die Speisen selbst zusammenzustellen. Dabei besteht die Möglichkeit auch ausgefallene Fleischsorten zu probieren und zu kombinieren. Es empfiehlt sich vorher einen Tisch zu reservieren, da es gerade am Wochenende häufig ausgebucht ist.

  • Das Mongos ist ein sehr exotisches Restaurant mit außergewöhnlichen Speisen. Hier bekommt man alles von Hühnchen über Rind bis hin zu Kamel oder Känguru. Es ist für jeden was dabei! Außergewöhnliche Speisen kombiniert mit leckeren Saucen. 20 € für All-You-Can-Eat sind relativ viel, vor allem wenn man bedenkt dass zur Rush-hour maximal 3 Schalen drin sind, aber dennoch ist es das Geld wert. Die Qualität ist immer sehr gut, es schmeckt sehr lecker und der Service ist zuvorkommend. Also wer was neues ausprobieren möchte ist im Mongos genau richtig.

  • Als erstes möchte ich die absolut überrangenden und tollen/netten Service-Mitarbeiter/innen hervorheben! ich war bisher 3-4 mal dort und habe wirklich noch nicht so lockere und dennoch professionele Bedienungen gehabt! Über das essen und wie man sich es zusammenstellt steht in den anderen beiträgen super! auch von mir 5 + Herz Berwertung

  • Das Mongo's ist das einzige mongolische Restaurant das ich kenne. Zunächst stellt man sich dort sein Essen noch als Rohkost zusammen und sucht sich eine der super leckeren Saucen aus. Danach werden die Speisen Live auf den traditionellen mongolischen Grill zubereitet. Dies und die außergewöhnlichen Speisen wie Krokodil, Kamel oder Kanguruu sind super exklusiv. Aber natürlich gibt es auch klassische Speisen, wie Hähnchen oder Schwein. Das Mongos ist absolut empfehlenswert, wenn man mal etwas neues ausprobieren möchte. Ich persönlich kann Krokodil empfehlen ;)

  • Das Mongo´s liegt etwas unscheinbar gegenüber von IKEA. Wir waren an einem SOnntag zum Büffet da und absolut begeistert. Das PErsonal war absolut freundlich und hilfsbereit. Auch als Vegetarierin hatte ich eine große Auswahl und mir wurden alle für mich passenden Soßen und Gerichte extra vorgestellt. Das PReis-Leistungsverhältnis war einfach stimmig und hat noch für ein Trinkgeld gereicht :)

  • Bei Mongos Restaurant schwelge ich immer in Erinnerung! Meine freundin und ich sind stammgäste in duisburg gewesen und haben nach langer zufriedener zeit in duisburg auch mal essen ausprobiert und waren noch gegeisterter! Das Sonntagsbuffet ist ein Preisschlager mit super genialen Vor HAupt und Nachspeisebuffet :) Großartig! Glatte fünf Sterne Berwertung!

  • Das Mongos in Essen bietet eine Auswahl zwischen normaler Bestellung und All You Can Eat. Wer sich für letzteres entscheidet hat die Wahl zwischen den ungewöhnlichsten Fleisch und Fischsorten (Kamel, Krokodil, Känguru, Hai und vieles mehr). Nach jedem Besuch im Mongos war ich bis jetzt sehr zufrieden! Super finde ich auch dass man die Saucen dort kaufen kann falls man mal was nachkochen möchte. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.

  • Das Mongos Restaurant in der Nähe des Limbecker Platzes ist ein muss für alle, die etwas Neues und Außergewöhnliches ausprobieren möchten! Wenn man das Mongos betritt wird einem direkt ein Platz geboten oder gefragt, ob man vorher reserviert hat. Dies ist zu empfehlen, da das Restaurant immer sehr gut gefüllt ist. Ist man erstmal dort, kann man sich ein Buffet aussuchen. Das heißt man bezahlt einen festen Preis, bei mir waren es damals 23 Euro und kann sich den ganzen Abend von den Köchen die selbst ausgesuchten rohen Produkte zubereiten lassen! Was ins Auge sticht sind die außergewöhnlichen Angebote an Fleischsorten. Dort gibt es alles von Kamelfleisch bis hin zum Krokodil! Auch einzigartiger Fisch wird geboten. Noch dazu gibt es als Vorspeise eine leckere Suppe, die man nicht überall findet! Die Getränke sind ebenfalls zu empfehlen, da sie sehr lecker sind und in großen Gläsern serviert werden. Wer jedoch nicht darauf steht Neues zu entdecken würde vom Mongos enttäuscht sein, denn genau dies ist DER Grund dorthin zu gehen!

  • Das Mongos in Essen funktionier wie alle anderen Mongo Restaurants auch, man bestellt entweder 1, 2 oder unendliche Refills jeweils mit Sauce, hohlt sich eine Schale packt da Gemüse und Fleisch (von Schwein bis Zebra alles dabei) rein und stellt das zum Kochen ab. Dann wird das Gericht für alle sichtbar zubereitet. Die einzelnen Gerichte fand ich immer lecker, lohnt sich vor allem für Familien mit Kindern. Gut ist auch, dass es nicht zwangsläufig all you can eat ist. Service war sehr gut, im Sommer fehlt allerdings die Klimaanlange.

  • Das Mongos in Essen ist stehts gut besucht und bietet seinen Gästen ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Vorneweg wer sich vegetarisch oder sogar vegan ernährt, der sollte sich hier nicht unbedingt her begeben. Da das Mongos wirklich sehr sehr gut besucht wird, empfiehlt es sich so ca. eine Woche im Voraus online einen Platz zu reservieren. Wenn man dann manl da ist…Beim Betreten des Restaurants wird man zunächst zu seinem Platz gebracht. Von dort aus wählt man zwischen verschiedenen den verschiedenen ‚Angeboten’ aus. Mongos ist bekannt für sein All-U-Can-Eat-Angebot. Wenn man gewählt hat, bekommt man zum Einstieg eine sehr leckere Suppe mit etwas Brot gereicht! Sobald es richtig losgeht wählt man erstmal zwischen verschiedenen Soßen aus, die von asiatisch über orientalisch bis hin zu kinderfreundlich gehen und allesamt ihren eignen Anziehungswert haben! Wenn man dann auf seinem Brettchen markiert bekommen hat, welche Soße man nimmt, darf man mit seinem Schälchen am Buffet sich seine Grillade zusammenstellen! Es gibt verschiedene Fleischsorten (u.a. Känguru und Elch) aber auch verschiedenste Gemüsesorten und Nüsse! Zusätzlich zum gegrillten gibt’s Reis, welches man sich dann selbst nach belieben in das Schälchen geben kann! FAZIT Das etwas andere All-U-Can-Eat was aber durchaus mal getestet werden sollte!

  • Essen, als Erlebnis! Hier kommt Essen frisch auf den Tisch. Zunächst zur Einrichtung - mehrere Tische, zwar eher klein gehalten bei 2 Personen, aber ausreichend. Reservierung unbedingt nötig. Am Platz wird einem alles erst einmal erklärt. Wir haben uns für das All-you-can Eat 3 entschieden, Du kannst also so oft gehen, wie Du willst. Das "2er" hätte aber gereicht. Anfangs wählt man seine Sauce, die auf eine Tafel geschrieben wird. Danach geht man zum Roh-Fleich und Gemüse Bereich, nimmt sich, was man mag und das Gericht wird hinter einen kleinen Glasscheibe OFFEN für Jederman zubereitet, das geht dabi noch sehr schnell. Geschmacklich Hervorragend, die Auswahl mit unter anderem Emu, Krokodil etc ist SEHR groß. Es gibt aber auch "normale" Sachen, wie Schein etc. Zwar nicht ganz günstig, aber das Erlebns macht es wett.

  • Die Vorzeige-Adresse für mongolische Buffets ist immer noch Mongos. Neben den Kartengerichten gibt es natürlich das mongolische Buffet, was an frischem Gemüse und Fleisch alles hergibt, was man sich vorstellen kann. Auch Exoten wie Känguruh und Krokodil sind dabei. Dazu kann man sich eine Soße aussuchen, mit der das Essen dann frisch zubereitet wird. Lediglich der Preis für das Buffet ist meiner Meinung nach zu hoch angesetzt.

  • Das Mongos ist - ich glaube nicht nur in Essen - auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man mal etwas atypischer essen gehen möchte, als im "normalen" Restaurant. Die reichhaltige Auswahl an Gemüse, Fleisch, Fisch und Saucen, die man sich zusammenstellen und braten lassen kann, ist bei unseren Besuchen bisher immer frisch und echt ordentlich gewesen. Der Service ist gut und auch wenn man das Konzept "Mongos" noch nicht kennt, findet man einen schnellen Einstieg. Wir hatten bisher immer Glück, dass es nicht allzu voll war, als wir zu Besuch waren...ich denke, wenn es voller ist, muss man sich auch auf etwas längere Wartezeiten beim Essen einstellen; eigentlich aber auch nicht andere, als bei anderen Restaurants :)

  • Das Mongos sollte jeder einmal besucht haben. Was hier auf den Teller kommt, ist an frische und Geschmack nicht zu übertreffen. Die Auswahl ist fantastisch und teilweise sehr exclusiv. Reservierung ist pflicht, ansonsten wird es schwierig einen Platz zu bekommen, besonders an Wochenenden...

  • Das Essen schmeckt mir und auch die Art der Zubereitung. Was mich wirklich stört, ist das Gefühl, dass man, sobald der Teller leer ist, möglichst schnell gehen soll, damit der Tisch wieder neu verkauft werden kann. Gemütlich ist anders!

  • gut frisch rel. preisgünstig dynamisch - mongo halt...man sucht aus was man mag lässt es zubereiten und genießt dann das Essen und die Getränke. Service ist jung nett und kundenorientiert.

  • GUT + FRISCH + LECKER...LECKER...LECKER

  • 5 Sterne sagen eigentlich alles aus. Das Mongo's ist definitiv ein Erlebnis für sich. Frisch zubereitete Gerichte, was auf den Teller kommt entscheide ich und die Soßen!! Alles in allem mehr als zu empfehlen und man sollte viel Hunger mitbringen! Am Wochenende ist reservieren Pflicht, da man sonst chancenlos ist.

  • sehr gutes Restaurant und sehr frische Ware.

  • Man könnte jetzt alle Prädikate der Superlative wählen, aber ich denke 5 ***** reichen. Mehr geht nicht , sagt aber alles aus. Spitzenklasse

  • Der mongolische Barbecue-Klassiker! Immer tolle Auswahl an frischen Zutaten! Lecker sind auch die Marinaden für hartgesottene! Mein Tip: der Asia-Sonntagsbrunch

  • - exotisch - viel Auswahl ( z.b. Strauss, Blessbock, exotische Fische ...) - Viele Saucen zum testen - Bufette zum selber zusammenstellen - frisches Essen -sehr lecker - gute Erreichbarkeit - Preise ok - nichts für den kl. Hunger

  • Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern
    28.01.2010

    Was soll man sagen? Gutes Essen, guter Service, gute Atmosphäre! Auf jeden Fall einen Besuch wert!

  • Mongos gehört zu meinen Lieblingsrestaurants besonders mag ich all you can eat. sich sein Schüsselchen vollmachen ein Söschen aussuchen und dann warten das der Kellner es einem bringt hat schon was und das solange, bis man meint jemand müsse einem aus dem Stuhl helfen. Das Ambiente ist nett. leider ist es am Wochenende immer recht voll so das man ohne Vorbestellung kaum eine Chance hat

Fehler melden