Ristorante Pizzeria Isola Bella

Pizza
Königsbrücker Landstraße 81
01109 Dresden

Tisch reservieren!

Ihr Restaurant? Zugang kostenlos freischalten

Ristorante Pizzeria Isola Bella – Gästebewertungen

Durchschnittliche Bewertung: Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern

Eigene Bewertung schreiben

Gast: Gaumenfreund17046  |  19.06.2017

Bewertung: Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern

Wir waren in der Vergangenheit des Öfteren in diesem Restaurant. Leider mussten wir feststellen, dass die Qualität des Essens von Zeit zu Zeit immer schlechter wurde. Am vergangenem Samstag bestellten wir die Fischplatte für 2 Personen, welche ja fast 50,- € kostet. Der Thunfisch war völlig trocken, der Lachs abgebrannt, die Garnele ungeniesbar und der andere Fisch hatte einen "sehr merkwürdigen" Geschmack. 2/3 der Platte liesen wir wieder zurück gehen. Der Kellner gab uns zwar recht, dass die Beanstandungen richtig seien, tat dies jedoch mit der Bemekung ab, dass es eben so sei.... Auch die anderen Speisen, die wir hatten, waren ungewürzt und z.T. mehr als lieblos angerichtet. Kurz um, das Essen ist das Geld nicht wert und die Gastfreundlichkeit hält sich in starken Grenzen. Wir werden definitiv dieses Restaurant nicht mehr besuchen.

Wie finden Sie diese Bewertung? Hilfreich (0)  |  Nicht hilfreich (0)

Gast: Gaumenfreund8175  |  01.10.2015

Bewertung: Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern

Bayernbesuch in Sachsen- Wir landeten in der Pizzeria Isola Bella mit kleinem Jungen. Wir wurden sehr freundlich aufgenommen und recht zügig bedient. Das Bedienungspersonal bzw. Koch war sehr kontaktfreudig und wir tauschten sächsische und bayerische Redensarten und Begriffe aus. Wir amüsierten uns. Wir hatten einen recht netten Abend im Isola Bella. Unserem kleinen Maxi gefiel es auch bei der kinderfreundlichen Bedienung.

Wie finden Sie diese Bewertung? Hilfreich (0)  |  Nicht hilfreich (0)

Gast: Gaumenfreund20430  |  22.07.2013

Bewertung: Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern

Kurzfassung: Dieses Restaurant werden wir nur noch im absoluten Notfall besuchen, denn wir wurden von einem Kellner sehr unfreundlich bedient. Langfassung: Es begann schon beim Hereinkommen. Wir (4 Erwachsene, 1 Kleinkind) wurden von diesem Kellner schon genervt angeschaut, denn es war schon viel los. Wir wurden gefragt, wieviel Plätze wir benötigen... Nun ja, es wurde ein Tisch gefunden und ein Kinderstuhl gebracht. Sehr gut. Weiter ging es mit einer Diskussion, wo der Kinderstuhl stehen sollte. Nach Meinung des Kellners an der Stirnseite des Tisches, die in die Mitte des Raumes hereinragte, damit er an der anderen Stirnseite zum dahinter liegenden Tisch durchgehen konnte. (Dort sollte nach seiner Meinung ein Erwachsener sitzen, sowie der eine Eckplatz neben dem Kind frei bleiben.) Nachdem wir uns so hingesetzt hatten, fiel uns auf, daß jener Erwachsene viel mehr Platz mit seinem Stuhl beanspruchte als der Kinderstuhl. Um dem Kellner den gewünschten Platz zu schaffen, setzen wir uns also um. Das gefiel ihm aber überhaupt nicht und er teilte uns - in einer weiterhin unfreundlichen Art - mit, daß wir uns wieder umsetzen sollten. Nunja, wir wollten ihn nicht verärgern, daher setzten wir uns abermals um. Die Getränkebestellung wurde von einer sehr netten Kellnerin aufgenommen und serviert. Das Essen wurde bestellt. Pluspunkt: Es war sogar möglich, ein einfaches italienisches Gericht, das nicht auf der Karte stand, zu bekommen. Die Portionen waren allerdings relativ klein und die Auswahl an Fischgerichten nicht groß. Jedoch wurde jedes Gericht liebevoll mit je einer frischen Johannisbeertraube, der Saison entsprechend, dekoriert. Gute Idee. Während der Wartezeiten mußte ich mein Kleinkind bei Laune halten. Dabei erwies sich der Platz zur Mitte des Raums wiederum als schlecht, denn jegliches Spielzeug, was nach ein paar Minuten uninteressant war, wurde heruntergeworfen und hatte viel Platz zum Wegrollen. Ich hechtete schnell hinterher, damit niemand stolpert. Als ich einmal nicht schnell genug war und ein Löffel unten lag, wurde ich - natürlich von unserem unfreundlichen Kellner - richtiggehend angeherrscht, den Löffel aufzuheben, denn er würde eine Unfallgefahr darstellen. Sachlich auf jeden Fall richtig, aber es wäre schneller gegangen, wenn er den Löffel selber schnell aufgehoben hätte. Die Hände hatte er jedenfalls frei... Als er unserem Nachbartisch das Essen brachte, sagte eine Dame: "Ich habe die Nummer xxx." Seine mürrische Antwort: "Ich kenne die Nummern nicht!" Seine nette Kollegin wurde von ihm ebenfalls wegen einer Nichtigkeit vor den Gästen zurechtgewiesen. Diese Art und Weise des Umgangs hat in einem Restaurant nichts zu suchen. Wir waren sehr enttäuscht von diesem Lokal, besonders da wir es schon einmal besucht und in absolut bester Erinnerung hatten, mit sehr freundlichem und kinderlieben Personal. Sehr schade.

Wie finden Sie diese Bewertung? Hilfreich (0)  |  Nicht hilfreich (0)

Alle Fotos