Elbkantinchen

Strandweg 1
21502 Geesthacht

Elbkantinchen – Gästebewertungen

Durchschnittliche Bewertung:
Ausgefüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern Nicht befüllter Stern

Jetzt bewerten!

Jetzt bewerten

Hat es Dir geschmeckt? Lass andere Feinschmecker wissen, wie Dir Dein Besuch gefallen hat. Schildere Deine Eindrücke und bewerte das Restaurant anhand der fünf Sterne - je mehr Sterne desto besser.

weiter
  • Wir wollten im Elbkantinchen frühstücken, wurden leider nicht begrüßt sondern sofort gemaßregelt. Wir bekamen 2 freie Plätze zugewiesen. Hörten die Erfahrung vom Nebentisch, dass die Wartezeit mehr als 45 Min. beträgt. Sind dann zu Café Koch gegangen. Wer das Abenteuer liebt, ist hier richtig ;-)

  • Eineinhalb Stunden auf Essen gewartet , wurden vergessen . Entschuldigung vom Inhaber mit ein Lolli für jeden . Lächerlich nur . Nie wieder .

  • Einmal und nie wieder!

  • Wie man in den Wald hineinruft......... In Spitzenzeiten kann und wird es zu längeren Wartezeiten kommen - müssen. Aber auch dabei hilft die schöne Aussicht das Warten zu überbrücken. Das Essen ist schon hochpreisig und recht einfach gestrickt. Man kann auch vegetarische Wurst bekommen. Die Inhaber sind sehr nett, normalerweise. Ich gehe immer wieder dorthin. Vermeide jedoch einen Besuch, wenn die Bude voll ist.

  • Nachdem wir uns heute auf dem beschwerlichen Weg den Energiepark am Pumpspeicherwerk angesehen hatten, fuhren wir die paar Hundert Meter weiter zu schönen Örtchen Tesperhude. Tesperhude liegt am Ende der Elbuferstrasse und links hoch über die Tesperhuderstrasse geht es dann wieder auf die Bundesstrasse 5. Kurz vor dem Elbkantinchen befindet sich auf der rechten Seite ein verhältnismässig grosser Parkplatz, da die meisten Locationen eine grosse Anziehungskraft hungriger Hamburger besitzt. Einmal das Landhaus Tesperhude, in dem man gut essen kann und dann das Café Koch. Im Café Koch waren Jenna und ich schon und diesmal wollten wir uns direkt ans Wasser setzen. Da bot sich das Elbkantinchen an. Es sieht sehr unscheinbar aus, hat aber einen grossen „Biergarten“ und bei Sonnenschein lässt es sich hervorragend draussen sitzen. Und man kann nur draussen sitzen. Wie auch vom Café Koch und dem Landhaus Tesperhude hat man einen wunderbaren Blick auf die Elbe und kann den Schiffen hinterher sehen. Nur fahren hier nicht die grossen Überseeschiffe, nein, hier sind es die Binnenschiffe, die in Richtung Berlin und weiter nach Tschechien fahren oder die Flusskreuzfahrtschiffe in Richtung Dresden. Nun wollten wir uns an den Tisch 51 setzen, nachdem wir unsere Bestellung am Eingang abgegeben hatten. Es sollte nur ein kleiner Snack werden, da ich im WE Haus Kaninchen Portugiesisch gekocht hatte und da wollte ich vorher nicht zu viel essen. Also dann nur einen Pott Kaffee und eine Schale Pommes ohne alles bestellt. Jenna war hier selbstverständlich willkommen und es gab auch keine Auflagen. Mit Abgabe der Bestellung gab es ein Glas mit einer Nummer (5), die ich auf dem Tisch placieren sollte. Gefühlte 10 Minuten und der Kellner kam mit dem Pott Kaffee und der Schale Pommes. Das mit der Zeit war soweit in Ordnung, da die Pommes schön kross frittiert und mild gesalzen waren. Die Pommes waren nicht auf einer Pappschale oder Teller, sie befanden sich in einer Schale aus Porzellan. Der Kellner war sehr aufmerksam und brachte Jenna unaufgefordert eine Schale mit frischem Wasser, was sie auch brauchte. Nachdem er ihr das Wasser hingestellt hatte, fragte er, ob er dem schönen Hund ein paar Leckerlis geben dürfe. Jenna und ich hatten keine Einwände und sie durfte sich an drei Leckerlis laben. Von den wohlschmeckenden Pommes bekam sie auch einen kleinen Anteil und als sie sah, dass es nichts mehr gab, machte sie allein einen kleinen Ausflug an die Elbe. Ich trank den heissen, starken Kaffee, den ich mir gesüsst und mit warmer Milch verfeinert hatte. Kaffee schwarz ohne Milch und Zucker mag ich nicht. Für den herrlichen Ausblick, Kaffee und Pommes zahlte ich inklusive Trinkgeld 5 €. Am Parkplatz trafen wir wieder aufeinander. Alles in allem war es wieder ein gelungener Ausflug und fünf Sterne für die Location mit dem freundlichen Kellner. Montag wollen wir wieder nach Timmendorfer Strand, damit sie sich an der Ostsee austoben kann. 28.07.16 Katastrophe heute, wir sollten auf 1 Currywurst und 1 Bratwurst warten. Da sie nach 30 Minuten noch nicht da war, lies ich mir das Geld (Vorkasse) zurück geben und ging ins Café Koch. Das konnte ich nicht so richtig verstehen, dass ich 30 Minuten warten musste und danach die Bestellung immer noch nicht in Arbeit war. Das Elbkantinchen war nur mässig besetzt. Da der Chef bei der Nachfrage ausfallend und frech wurde, verliess ich das "Restaurant" und man sieht uns da nie wieder. Es gibt nun drei Sterne Abzug, denn nicht nur ich wurde vom Inhaber ausfallend behandelt.

  • kann ich nicht empfehlen leider essen pampig bedienung unfreundlich alles im alle mist wenn man überlegt das man für die €uros wahrlich besseres Essen bekommen kann und bei bedienstenten die freundlicher sind ist sowas wesentlich angenehmer mag ja sein das der Laden an sich schon mal gut gewesen ist und ich habe absichtlich in der vergangenheits form geschrieben weil es ja scheinbar in der vergangenheit mal gut war

  • Hallo, wir fahren schon seit einigen Jahren mehrmals im Jahr zum Kaffeetrinken hierher. Heute waren wir etwas früher dran und haben Currywurst mit Pommes bestellt. Obwohl dort wenig los war mußten wir eine halbe Stunde warten. Dann der Hammer, die Wurst war verbrannt aber gut mir Katchup getarnt und genau wie die Pommes lauwarm. Nach erfolgreicher Reklamation habe ich mein Geld zurück verlangt. Leider war der Chef sehr ungehalten , gab mir das Geld zurück , aber was ich vermisst habe war eine Entschuldigung , statt dessen ein stinksaures Gesicht (schließlich haben das auch noch andere Gäste mitbekommen). Das mit dem Elbkantinchen hat sich erst einmal erledigt.

  • Das Elbkantichen an sich ist von der Lage toll, jedoch wird unser Besuch sich dort nicht wiederholen. Die Bestellung nahm ein älterer Herr vorne am Tresen auf. Unsere Bestellung wollten wir mit der Karte zahlen ,der Herr war sehr unfreundlich und sagte,dass sich so ein Betrag an sich nicht lohnt, zog meine Karte durch und warf mir meine Karte auf den Tresentisch. Wir haben uns sehr unwilkommen gefühlt und werden auch nicht wieder hin. Schade ,dass so unprofessionell gehandelt wird.

Fehler melden