• Was isst man in ...?

    Was isst man in Rom?

    Oh bella Roma! – Kaum eine andere Stadt in Europa hat architektonisch mehr zu bieten als die ewige Stadt im Zentrum Italiens. Spätestens bei einem Spaziergang durch das Centro Storico mit Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum, dem Forum Romanum oder dem Pantheon wird klar: Hier wurde schon vor Jahrtausenden Geschichte geschrieben und aus dem Staunen kommt man so schnell nicht wieder raus. Wer zwischendurch eine kleine Pause von den beeindruckenden Gebäuden, den knatternden Vespas und dem einmaligen Temperament der Stadt braucht, der wird in den zahlreichen Trattorien und Osterien der Stadt fündig. Denn nicht nur architektonisch, sondern auch kulinarisch hat die Hauptstadt Italiens einiges zu bieten. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Was isst man in ...?

    Was isst man im alten Rom?

    An dieser Stelle möchten wir wieder einmal unseren Bildungsauftrag wahrnehmen und unseren Lesern althergebrachte Tischsitten etwas näher bringen – wie zum Beispiel jene aus dem Alten Rom, ein paar Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung. Ein grobes Bild der damaligen Lebensart kann sich jeder machen, der schon einmal einen Asterix-Comic gelesen hat. Werfen wir also einmal einen Blick an den Tisch jener gut betuchten Herrschaften in ihren weißen Gewändern. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel