• Was ist eigentlich ...?

    Aphrodisiakum – natürliches Potenzmittel Frau und Mann

    Schon seit ewigen Zeiten experimentiert die Menschheit mit der Herstellung von natürlichen Potenzmitteln. Druiden, Schamanen und antike Heilkundige kannten Kräuter und Rezepte zur Herstellung von Substanzen, welche anregend auf die Libido wirken. Es gibt eine ganze Reihe von potenzsteigernden Lebensmitteln – die Aphrodisiaka. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Wusstet ihr schon... ?

    Jakobsmuscheln – Herkunft, Zubereitung, Rezepte

    Jakobsmuscheln, oder auch Pilgermuscheln genannt, gehören zur Familie der Kammmuscheln. Bereits seit dem frühen Mittelalter gilt sie als Erkennungszeichen christlicher Pilger auf dem Jakobsweg, daher auch der Zweitname. Der Grund für diese Symbolik geht auf eine Legende zurück, nach der ein portugiesischer Ritter an der spanischen Küste entlang ritt und dabei das Schiff erblickte, welches den heiligen Jakobus nach Spanien brachte. Ein Stern warf genau zu diesem Zeitpunkt einen so hellen Schein auf den Apostel, dass das Pferd auf dem der Ritter saß erschrak und mit ihm in die Fluten stürzte. Nur mit viel Glück – oder überirdischer Fügung – konnten die Jünger des Heiligen Jakobus den Ritter aus seiner misslichen Lage befreien und an Bord holen. Zu ihrem Erstaunen war er über und über mit Jakosmuscheln bedeckt. Noch heute bringen Pilger Jakobsmuscheln als Erinnerung an ihre Wallfahrt nach Santiago de Compostela mit nach Hause. Doch nicht nur aus religiöser Sicht ist die Jakobsmuschel verehrenswert. Unter Muschelliebhabern und Feinschmeckern gilt sie als eine der delikatesten Meeresfrüchte überhaupt. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Was ist eigentlich ...?

    Was ist eigentlich nachhaltiger Fischfang?

    15,7 kg – so viel Fisch isst jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr. Und das soll er auch! Denn Fisch ist eines der beliebtesten und nahrhaftesten Lebensmittel, das Mutter Natur uns bietet. Bereits 200g decken den Tagesbedarf eines erwachsenen Menschen an tierischem Eiweiß ab und liefern dem menschlichen Körper zudem wichtige Stoffe wie Aminosäuren, Jod und Omega-3-Fettsäuren. Wissenschaftlich erwiesen sollte man mindestens einmal pro Woche Fisch zu sich nehmen – Ökologisch gesehen allerdings ein heikles Thema, wenn man zum „falschen“ Fisch greift. „Nachhaltig einkaufen“ heißt das Zauberwort, das unsere Meere schont und uns Genuss ohne schlechtes Gewissen garantiert. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Wusstet ihr schon... ?

    Wusstet ihr schon, dass Essen Lust macht?

    Kann man sich gesund essen? Klar! Kann man sich auch schön und glücklich essen? Natürlich! Aber kann man sich sexy essen? Und ob! Wie oft hat man schon das alte Sprichwort gehört, dass „die Liebe durch den Magen geht“?  Wir verraten Ihnen nun die richtigen Produkte und  Zutaten, von denen nicht nur Ihr Magen profitiert – sondern die auch Lust auf mehr machen… -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel