• Trinkgeld
    Wusstet ihr schon... ?

    Trinkgeld – Moralischer Druck?

    Andere Länder, andere Sitten – nicht unbedingt

    Während in Ländern wie Japan und China sowie auf manchen Inseln (vom Tourismus kaum betroffen) Trinkgeld als Beleidigung gesehen wird, liegt in Amerika der Prozentsatz für Trinkgeld bei beeindruckenden 15-25%. Der aktuelle Durchschnitt liegt bei 10% des Gesamtrechnungsbetrages. Doch schon Rudolf von Jhering betitelte das heutzutage nicht mehr wegzudenkende Trinkgeld als Unsitte. Denn in oben genannten Entwicklungsländern wird es für selbstverständlich angesehen, dass der Kunde gut bedient und behandelt wird. Es benötigt also keine Gegenleistung mehr. Um sich dennoch für einen ordentlichen Service zu bedanken, wird ein ausgesprochenes Lob, kleine Geschenke oder Origamis gerne gesehen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Genießen & so

    Ins Restaurant trotz Allergie – eine kleine Karte hilft

    Als Mensch mit Nahrungsmittelunverträglichkeit hat man es nicht immer einfach. Man sitzt gemütlich im Restaurant, studiert die Speisekarte und kann doch kein Gericht finden, dass man essen darf. In Allem ist etwas enthalten auf das man allergisch reagiert. Getreide, Mehl und Milch sind nur einige dieser Produkte. Abhilfe schafft hier ein neues Online-Projekt, welches sich genau diesem Thema, der Probleme von Allergikern beim Restaurantbesuch, angenommen hat. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel