• Entwicklung

    Essen gegen den Klimawandel – Nachhaltigkeit in der Ernährung

    Wir essen sehr viel Fleisch – egal ob in Form von Steaks, Wurst oder in Form von Hackfleisch als Zutat in unzähligen Gerichten. Besonders in Deutschland ist der durchschnittliche Fleischkonsum sehr hoch. Es scheint also, außer für Wahlvegetarier, kaum denkbar, darauf zu verzichten.
    Doch unsere Essgewohnheiten haben natürlich einen Effekt auf die Umwelt und somit auch auf das Klima. Doch wie groß ist der Anteil der Viehzucht für die Versorgung mit tierischen Produkten wirklich, gemessen an anderen Klimafaktoren? Was sind Möglichkeiten, um diesen Zustand realistisch zu verbessern? -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel