• Wie isst man ... ?

    Wie isst man Austern?

    Die Auster – die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Dazwischen gibt es laut Gourmets nichts. Schon zur Römerzeit war sie, zur Familie der Muschel gehörend, als Delikatesse bekannt. Man sagt ihr eine aphrodisierende Wirkung nach, doch bestätigt werden konnte diese bis heute nicht. Was man jedoch sicher weiß: Austern sind sehr gesund. Sie enthalten wenig Fette und Kohlenhydrate, dafür viele Vitamine und Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium und Kalium, sowie Spurenelemente wie Zink, Kupfer und Phosphor. Durch ihren niedrigen Brennwert sättigen sie kaum und werden daher gerne als Vorspeise serviert. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Genießen & so

    Molekularküche – Von Sphären, Emulsifikation, Gelifikation und Rotationsverdampfern

    Klassischer Käse von Chanel, ein Haute-Couture-Apfel von Dior und Vintage-Bonbons von Dolce&Gabbana – hört sich nach „Designer-Food“ an. Zwar haben diese Modemarken noch keinen Einzug in die Lebensmittelindustrie erhalten, aber tatsächlich steckt hinter Nahrungsmitteln heutzutage mehr Kunst und Design, als man sich vorstellen kann. Inbegriff dafür ist das sogenannte „Design Food“: neue, künstlerische Produkte der Lebensmittelindustrie, die vor allem im Bereich der Molekularküche zu finden sind. Diese Küchenrichtung, mitbegründet durch den spanischen 3-Sterne-Koch Ferran Adrià (Wiki),  ist einer der wohl faszinierendsten und zugleich umstrittensten Trends der Gastronomie, bei dem mit Hilfe von Chemie und Physik aus einfachen Lebensmitteln wahre Kunstwerke geschaffen werden. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Smoothie
    Wusstet ihr schon... ?

    Smoothies – die wichtigsten Fakten

    Was ist ein Smoothie und was bedeutet der Name?

    Smoothies sind Getränke aus püriertem Obst und Gemüse und reinem Fruchtsaft. Der Name kommt übrigens vom englischen Wort „smooth“, was sämig oder weich bedeutet. Ein richtiger Smoothie besteht also zu 100 % aus Obst und Gemüse und kann daher gelegentlich frische Früchte ersetzen, wenn diese gerade nicht zur Verfügung stehen oder man im Stress ist. Der Smoothie sorgt damit für einen kurzen Vitaminkick. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel