Genießen & so

Richtig essen und gut schlafen

Für die meisten Menschen bedeutet Essen nicht nur die reine Nahrungsaufnahme. Viele verbinden damit auch Genuss und ein Stück Lebensqualität. Andere wiederum empfinden ganz andere Dinge im Leben für wichtiger und das Essen wird nur beiläufig zu sich genommen. So ist es individuell verschieden, wie das Essen zelebriert wird. Ob sehr bewusst sowie raffiniert selbst zubereitet und schön am Tisch angerichtet oder schnell das Essen in der Mikrowelle warm gemacht und neben dem Fernsehen oder Nachrichten checken auf dem Smartphone hastig gegessen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Jambalaya
Was ist eigentlich ...?

Was ist eigentlich… Jambalaya?

New Orleans zählt zu den buntesten Städten der USA. Hier verschmelzen Kulturen, das Essen ist exotisch und der Jazz an jeder Straßenecke zu hören. Rund um das berühmte French Quarter siedelten sich die unterschiedlichsten Völker an, Amerikaner, Franzosen, Spanier und viele mehr. Eben diese bunte Mischung hat auch keinen unerheblichen Einfluss auf die Kulinarik New Orleans. Aus dieser Vielfalt an Kulturen ist die für Louisiana typische kreolische Küche oder auch die Cajun-Küche hervorgegangen, die weitaus ländlicher und robuster als die kreolische ist. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Jambalaya
Redewendung_Wein_einschenken_1
Kulinarische Redewendungen

Kulinarische Redewendungen: Reinen Wein einschenken

Noch bis Mitte November kann die Weinlese, oder auch Traubenernte, andauern. Je nach Sorte werden die Weintrauben zu weißem, rotem oder auch rosé Wein weiterverarbeitet. Die Traubensorte ist auch ausschlaggebend für den Geschmack des genüsslichen Getränkes. Ob jedoch reiner Wein eingeschenkt wird, ist nicht von der Traubensorte abhängig. Die Bedeutung und der Ursprung der Redewendung sind ganz anders. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Redewendung_Wein_einschenken_1
Was isst man in ...?

Was isst man in… Angola?

Elefanten, Nashörner, Zebras oder auch Nilpferde – wunderschöne Tiere, die man alle in Angola findet, ebenso hat das Land aber auch einige kulinarische Genüsse zu bieten. Die kann man sich dann zum Beispiel während eines aufregenden Urlaubes in Angola oder auch Zuhause schmecken lassen. Neben einer traumhaften Küste am Atlantik, die fast 1.700 km lang ist und auf der sich unzählige Sandstrände befinden, bietet das Land auch ein gebirgiges Hinterland, eine unberührte Savanne und traumhafte Natur, die bis zu einer Höhe von rund 2.700 m ansteigt. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Gastronomie

Einblick in die Gastronomie: Die Warenwirtschaft

So manch einer spielt mit dem Gedanken einen Gastronomiebetrieb zu eröffnen, sei es nun ein Restaurant, einen Imbiss oder eine Bar. Doch leider scheitern viele, da sie sich nicht genug mit dem Thema, den Vorschriften und den zur Verfügung stehenden Werkzeugen und Tools auseinandergesetzt haben. Wir möchten Ihnen weiterhelfen und einen Schritt weitergehen. Was passiert, wenn das Restaurant eröffnet ist? Wie behält man als Gastronom seine Zahlen im Blick? Stehen noch Rechnungen aus? Woher weiß ich, wie viel Ware ich noch auf Lager habe? -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Genießen & so

Genießen und so: Multitalent Gasgrill

Die älteste Methode der Essenszubereitung ist wohl das Grillen. Dabei geht es mittlerweile nicht mehr nur darum, das Würstchen oder Fleisch auf dem Grill gar zu bekommen. Zu den üblichen simplen Dingen sind schon längst richtig raffinierte Rezepte hinzugekommen. So ist es für etwas Geübtere durchaus möglich, ein komplettes Menü nur auf dem Grill zusammenzustellen. Was hierbei tolles möglich ist kann man sich sogar auch in diversen Fernsehsendungen anschauen, wo regelrechte Wettbewerbe darin ausgetragen werden. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel