Interview mit Vicky – The Golden Bun

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone


1. Warum bloggst du?

… um Leute zu inspirieren. Inspirieren zum Reisen, ein Gefühl für Kulinarik zu vermitteln und mit persönlichen Looks zu bereichern.

2. Wie bist du auf die Idee gekommen?

Ich schreibe meinen Blog bereits seit ich 19 bin und bin zufällig durch andere Blogger darauf gestoßen. Seitdem blogge ich regelmäßig und hauptberuflich.

3. Was ist das besondere an deinem Blog?

Die konsequente Themenvielfalt – qualitative Reiseberichte, kulinarische Geheimtipps als auch hin und wieder ein paar Looks.

4. Was reizt Dich am bloggen und wo siehst du Herausforderungen?

Ich finde es schön meine Gedanken mit meiner Community zu teilen. Doch das Netz ist sehr schnell-lebig und man muss daher immer auf dem Laufenden sein.

5. Was sind deine Leidenschaften?

Essen und Fotografie. Vor einigen Jahren hätte ich noch Mode gesagt, doch jetzt antworte ich ohne zu zögern Restaurants und Kulinarik.

6. Wie würdest du dich in 3 Worten beschreiben?

Fröhlich, aufgeschlossen und immer hungrig 😉

7. Wie inspirierst du dich?

Ich suche stets nach neuen Lokalen. Meistens bediene ich mich der Sozialen Medien oder schreibe auch gerne direkt Personen an. Beispielsweise habe ich zufällig einen Foodie in Toronto gefunden, der mir super Tipps geben konnte.

8. Welches Land ist deiner Meinung nach eine kulinarische Reise wert?

Japan war sehr aufregend und möchte auf meiner Reise noch mehr kulinarisch erleben. Mich persönlich hat aber auch China sehr begeistert.

9. Essen gehen/bestellen oder selber kochen?

Beides. Ich teste sehr gerne neue Restaurant, probiere aber leidenschaftlich neue Rezepte aus.

10. Was ist dein Gastro-Tipp für München?

The Caribbean Embassy ist ein großartiges karibisches Restaurant. Ansonsten kommt es natürlich immer auf die Essensrichtung drauf an.