Interview mit Stefan – Just Another Hero

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

1. Warum bloggst du?

Weil’s Spaß macht und ich gerne meine Mitmenschen unterhalte, Stichwort Klassenclown. Über Burger hauptsächlich damit ich eine Ausrede habe, einmal die Woche Burger zu essen.

2. Wie bist du auf die Idee gekommen?

Während meines Studiums. Wer in der IT-Branche zu Hause ist, braucht eine Homepage. Ein Blog schien mir da die richtige Wahl und war die Weiterführung meines Terminplaners aus Schultagen, mit dem ich schon damals meine Mitschüler unterhalten habe.

3. Was ist das besondere an deinem Blog?

Ich habe kein festes Thema, ist also für fast jeden was dabei. Und es gibt meine Homepage schon seit über 10 Jahren.

4. Was reizt Dich am bloggen und wo siehst du Herausforderungen?

Mir lustige Sachen auszudenken. Herausforderung ist definitiv, regelmäßig was zu schreiben, das kommt bei mir in letzter Zeit zu kurz.

5. Was sind deine Leidenschaften?

Zocken / Burger / Superhelden

6. Wie würdest du dich in 3 Worten beschreiben?

Digitaler Möchtergern-Held

7. Wie inspirierst du dich?

Durch exzessives Surfen im Internet

8. Welches Land ist deiner Meinung nach eine kulinarische Reise wert?

Kroatien

9. Essen gehen/bestellen oder selber kochen?

Leider zu oft Essen gehen, beim Kochen herrscht definitiv noch Nachholbedarf, wie man unter der Kategorie „Kochen für Dummies“ auf meiner Seite sehen kann.

10. Was ist dein Gastro-Tipp für Stuttgart?

Classic-Rock-Cafe für Burger, Block-House für Steak