Kategorie: Gastronomie

Steuern
Gastronomie

Einblick in die Gastronomie: Steuerveränderungen 2017 (Interview)

Der Beginn eines neuen Jahres ist immer mit Veränderungen verbunden. Eine grundlegende Änderung für die Gastronomie ist die Umstellung von elektronischen Aufzeichnungssystemen, z.B. elektronischen Registrierkassen. So verändern sich ab dem 1. Januar 2017 die Aufbewahrungspflichten für digitale Unterlagen. Eine Übersicht zu den verschiedenen Steuerveränderungen finden Sie am Ende dieses Artikels (zur Übersicht). Wie sich diese Veränderungen auf einen Gastronomiebetrieb auswirken könnten, erfahren Sie in diesem Interview mit Anna Kocher. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Steuern
Gastronomie, Genießen & so

Salat – lecker, gesund und vielseitig

Schon seit längerer Zeit ist Salat eindeutig kein reines Saisongewächs mehr. Er ist rund ums Jahr beliebt und dem hat sich die Landwirtschaft angepasst, so dass durch Gewächshäuser und Importe das leckere Blattwerk nun zu jeder Saison erhältlich ist, zumindest die beliebtesten Sorten. Salat eignet sich nicht nur als Beilage, sondern hat längst den Sprung zum Hauptgericht geschafft. Vor allem in den warmen Sommermonaten gibt es nichts Besseres, als sich einen knackigen, frischen Salat schmecken zu lassen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Der ökologische Fußabdruck
Gastronomie

Der ökologische Fußabdruck

In letzter Zeit ist es deutlich spürbar, dass sich das Bewusstsein der Menschen gegenüber der Umwelt ändert. Es wird mehr Rücksicht darauf genommen, ökologisch und nachhaltig zu arbeiten und zu konsumieren, um auch unseren Nachkommen eine Lebensgrundlage zu erhalten. Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass Themen wie Treibhauseffekt und Klimawandel brandaktuell sind und viele Studien sich mit diesen Bereichen befassen und befasst haben. Durch Konsumverhalten und andere Faktoren hat jeder Einzelne, wenn auch nur in geringem Maße, Einfluss auf die Umwelt, sogar auf globaler Ebene. Dies sollte auch jeder im Alltag berücksichtigen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Der ökologische Fußabdruck
Beste Box um Reste zu genießen
Gastronomie

„Restlos genießen“ – Nachhaltigkeit in der Gastronomie

In Deutschland werden jährlich 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Pro Person fallen also 85 kg Lebensmittel-Müll an. Gründe dafür sind unter anderem eine schlechte Einkaufsplanung oder eine falsche Lagerung des Essens. Aber nicht nur in Privathaushalten hat man einen übermäßig hohen Lebensmittelverbrauch, sondern auch in Restaurants werden durchschnittlich 23,6 kg Essensreste pro Gast weggeworfen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Beste Box um Reste zu genießen
Gastronomie

Eine beeindruckende Mixtur – Speisekarten aus den unterschiedlichsten Materialien

Speisekarten geleiten nicht nur durch das Menü eines Restaurants, einer Bar oder eines Cafés, sondern sie sind auch das Aushängeschild des zugehörigen Gastrobetriebs. Anhand der Speisekarte lässt sich bereits auf den ersten Blick erkennen, welche Ziele sich das Unternehmens gesetzt hat, welchen Anspruch es an sich selbst stellt und womit der Gast als Kunde zu rechnen hat. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel