Autor: Verena

Bild auf dem Weihnachtsmarkt
Genießen & so

Weihnachtsmarktspezialitäten in Deutschland


Die Vorweihnachtszeit ist vor allem eine Zeit der kulinarischen Genüsse. Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsplätzchen sind bei jedem Zuhause zu finden und auf dem Weihnachtsmarkt kann man weitere leckere Delikatessen entdecken. Egal ob süße oder deftige Spezialitäten, auf dem Weihnachtsmarkt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir haben für Sie zehn leckere Weihnachtsmarktspezialitäten herausgesucht. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Bild auf dem Weihnachtsmarkt
Feuerzangenbowle
Was ist eigentlich ...?

Was ist eigentlich… Feuerzangenbowle?

Die Zubereitung ist ein wahres Schauspiel, der Verzehr ein purer Genuss und auch am nächsten Tag hält bisweilen die Wirkung des Getränks noch nach: Die Rede ist von der Feuerzangenbowle. Zur Adventszeit und an Weihnachten ist das Heißgetränk besonders beliebt. Egal ob am Weihnachtsmarkt, zuhause vor dem Sofa oder auf einer Weihnachtsfeier. Die Feuerzangenbowle ist allseits verbreitet. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Feuerzangenbowle
Redewendung_Wein_einschenken_1
Kulinarische Redewendungen

Kulinarische Redewendungen: Reinen Wein einschenken

Noch bis Mitte November kann die Weinlese, oder auch Traubenernte, andauern. Je nach Sorte werden die Weintrauben zu weißem, rotem oder auch rosé Wein weiterverarbeitet. Die Traubensorte ist auch ausschlaggebend für den Geschmack des genüsslichen Getränkes. Ob jedoch reiner Wein eingeschenkt wird, ist nicht von der Traubensorte abhängig. Die Bedeutung und der Ursprung der Redewendung sind ganz anders. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Redewendung_Wein_einschenken_1
Pfifferlinge
Kulinarische Redewendungen

Kulinarische Redewendungen: Keinen Pfifferling wert

Er gilt als wahre Delikatesse: Der Pfifferling. Ob zu Wild, auf der Pizza oder auch als Suppe, im Sommer hat der Pfifferling Saison. Der Pilz zeichnet sich durch eine leicht pfeffrige Note aus. Dabei überzeugt nicht nur das Aroma des Pfifferlings, sondern auch seine Inhaltsstoffe sind sehr gesund. Nicht ohne Grund zählt der Pfifferling also zu den teuersten Pilzsorten. Was hat es aber dann mit der Redewendung „Das ist keinen Pfifferling wert“ auf sich? -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Pfifferlinge