• Wusstet ihr schon... ?

    Kaugummi – die wichtigsten Fakten

    Kaugummi kauen ist ungesund? Von wegen! Was Großmutter noch glaubte, hat sich längst als Trugschluss erwiesen – vorausgesetzt der Kaugummi ist zuckerfrei. Denn das Kauen von Kaugummis kann die Leistungen des Kurz- und Langzeitgedächtnisses um bis zu 35 Prozent steigern, berichteten englische Forscher der British Psychological Society bereits vor einigen Jahren. 25 Freiwillige wurden für die Studie in drei Gruppen aufgeteilt. Eine davon musste vor einem 25 Minuten langen Konzentrations- und Gedächtnistest Kaugummi kauen, ein anderes Drittel sollte lediglich Kaubewegungen machen und die dritte Gruppe tat gar nichts. Die Teilnehmer mussten sich Telefonnummern, Wörter und Bilder merken. Den größten Erfolg konnten die Kaugummi kauenden Testpersonen verbuchen. Die nicht kauende Gruppe bildete das Schlusslicht, während diejenigen, die Kaubewegungen machten, im Mittelfeld landeten. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • Kräuter- und Gewürzkunde

    Kräuter- und Gewürzkunde: Dill

    Dill ist eine krautartige Pflanze, die bereits von den Ägyptern als Heil- und Gewürzpflanze verwendet wurde und wie Fenchel zur Familie der Doldenblüter gehört. Der östliche Mittelmeerraum ist das eigentliche Heimatland der Pflanze, welche im frühen Mittelalter nach Europa gebracht wurde. Neben dem Gartendill wie wir ihn kennen gibt es auch noch Indischen Dill, der ein etwas schwächeres Aroma hat, und Ackerdill. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel