Schnelle Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Wusstet ihr schon... ?

Schnelle Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche

Weihnachten steht vor der Tür und Du bist mal wieder zu spät dran mit Geschenken oder Dir fehlt noch eine persönliche Kleinigkeit? Wir zeigen Dir drei liebevoll ausgewählte DIY-Geschenkideen, über die sich garantiert jeder freut.  Denn Selbstgemachtes ist immer noch am besten!

Selbstgemachtes Glühweingewürz

Im Winter und besonders zu Weihnachten gehört Glühwein einfach dazu. Wir haben für Dich ein ganz einfaches Rezept für das perfekte Glühweingewürz gefunden.

Was Du brauchst:

Was Du tun musst:

  1. Die Kardamomkapseln aus ihrer Schale entfernen. Gemeinsam mit dem Sternanis, den Nelken, den Pimentkörnern und der Zimtstange in einem Mörser fein mahlen.
  2. Die Bio Orange schälen und die Zeste in feine dünne Streifen schneiden. Die Schale einen Tag an der Luft oder bei 50 Grad für eine Stunde im Backofen trocknen lassen.
  3. Zuletzt die gemahlenen Gewürze mit dem Zucker und den Orangenschalen vermengen und in dekorative Schraubgläser oder verschließbare Reagenzgläser füllen.

Für den Glühwein:

Einen Liter Rotwein in einem Topf erhitzen. 1 TL Glühweingewürz in einen Teebeutel oder ein Teesieb geben und 15 Minuten im Wein ziehen lassen. Gegebenenfalls mit Zucker und Organgenscheiben abschmecken.

Trinkschokolade am Stiel

Wer kuschelt sich nicht gerne mit einer Tasse heißer Schokolade und einem guten Buch oder Weihnachtsfilm auf dem Sofa ein?! Verschenke ein wenig Gemütlichkeit mit einer Tasse heißer Schokolade am Stiel.

Was Du brauchst:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • ½ TL Zimt
  • Dekoration wie Mini-Marshmallows oder weiße Schokodrops
  • Holzstäbchen
  • Kleine Joghurtbecher, Schnapsgläser oder große Eiswürfelform

Was Du tun musst:

  1. Schokolade zerkleinern und über dem Wasserdampf schmelzen. Zimt hinzugeben und gut verrühren.
  2. Die geschmolzene Schokolade die Form füllen. Mit der essbaren Deko verzieren und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor man die Holstäbchen mittig platziert.
  3. Im Kühlschrank auskühlen lassen danach aus der Form ziehen und hübsch verpacken.

Für die Trinkschokolade:

Milch oder Pflanzenmilch erhitzen, in eine Tasse geben. Die Schokolade am Stiel hineingeben und umrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Genießen!

Rumkugeln

Die einfachste Praline der Welt! Und dabei trotzdem unwahrscheinlich lecker und ein echter Augenschmaus.

Was Du brauchst:

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Butter
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Rum
  • Gehackte Pistazien, Schokostreusel oder Kokosraspeln

Was Du tun musst:

  1. Butter bei Zimmertemperatut weich werden lassen. Währenddessen die Schokolade fein reiben.
  2. Butter, Schokolade, Kakao und Rum vermengen, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Mit feuchten Händen aus der Masse Kugeln formen und in den Nüssen oder Schokostreuseln wenden.
  4. 3-4 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen und schön verpacken.

Noch nicht das richtige dabei gewesen?

Du hast keine Lust in der Küche zu stehen? Aber Du willst dennoch Genuss verschenken? Dieses Jahr konnten wir alle auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht so häufig Essengehen, wie wir es gern getan hätten. Das soll sich jedoch nächstes Jahr ändern!

Was passt da besser, als einen Gutschein für sein Lieblingsrestaurant zu verschenken? Oder für das Restaurant, das man schon seit Monaten auf der Merkliste stehen hat? Auf speisekarte.de kannst Du bei vielen Restaurants online Gutscheine bestellen. Ist Dein Wunschrestaurant dabei? Falls nicht, dann versuch‘ es doch direkt im Restaurant oder per Telefon.

Photo by American Heritage Chocolate on Unsplash

Photo by Monika Grabkowska on Unsplash

Photo by Hannah Pemberton on Unsplash

Photo by Honey Fangs on Unsplash

Ein Kommentar

  • Eli

    Ich hab mich an der heißen Schokolade am Stiel versucht und die Resulatet auch schon fleißig verschenkt. Kam bis jetz bei jedem super gut an. Ich hab die Schokowürfel noch mit essbarem Glitter in silber und gold verziert. Das sieht super weihnachtlich und feierlich aus und wirkt richtig edel.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.