Jeder kann kochen _Mit diesen Tipps klappt es sicher
Genießen & so

Jeder kann kochen: Mit diesen Tipps klappt es immer!

Gerade während der Corona-Krise lernen wir zusammenzuhalten und Dinge die wir lieben, zum Beispiel unser Lieblingsrestaurant, zu unterstützen. Wir bestellen Gerichte zur Abholung oder kaufen Gutscheine für die Zeit nach Corona, wenn das Essen gehen wieder möglich ist.

Ab und zu Essen bestellen, um Gastronome zu unterstützen machen wir gerne, doch auch wir wissen, dass man dies nicht jeden Tag tun kann.

Auf einmal selbst kochen? Jetzt ist die perfekte Gelegenheit sich zu trauen!

Sich zu überlegen was man essen möchte, Rezepte recherchieren und ein Rezept suchen, das ohne eine lange Liste an Special Zutaten auskommt (welche im Einkauf sehr teuer sind) ist häufig sehr aufwendig. Und das ausgesuchte Gericht soll bloß nicht den eigenen Grad an Cooking-Skills übersteigen. Nicht zu vergessen, dass wir alle gerade vermeiden oft einkaufen zu gehen um uns und unsere Mitmenschen keinem unnötigem Corona-Risiko auszusetzten. Da kann einen schnell die Motivation verlassen, man wollte doch eigentlich nur selbst kochen.

Zum Glück gibt im Internet viele Hilfen die euch dabei unterstützen können!

Wir haben für euch in einem kurzem Beitrag die wichtigsten Infos zum Thema „Kochen“ zusammengefasst und mögliche Begriffe über die ihr bei eurem Projekt stolpern könntet kurz erklärt.

Ihr sucht nach superschnellen und wirklich einfachen Gerichten?

Viele Foodblogs geben aktuell Tipps wie man einfache und leckere Gerichte mit Dingen aus der Vorratskammer zusammenstellen kann. In dieser Kategorie finden sich dann vor allem sehr einfache und schnelle Gerichte.

Ihr wolltet zwar einfach kochen aber es darf ruhig etwas anspruchsvoller sein?

Auch als App sind viele kleine Helfer für die Küche erhältlich. Die meisten sind hier auch völlig kostenfrei. Hier können nicht nur fertige Einkaufszettel heruntergeladen werden, sondern im Kochmodus wird man auch Schritt für Schritt durch jeden Step geführt. Einfacher geht es doch kaum oder? Wäre da nicht noch der Weg zum Supermarkt…

Zutaten und Rezepte geliefert zu Dir nach Hause?

Das klingt zu gut um wahr zu sein? Ist aber wahr! Beispielweise mit Hello Fresh wird einem sogar der meist stressige Weg zum Supermarkt abgenommen. Man wählt die eigenen Essensvorlieben aus, gibt an wie viele Gerichte man pro Woche kochen möchte und für wie viele Personen. Hier behaltet ihr auch den optimalen Überblick wie viel euch ein Essen pro Portion kostet. Am Ende der Bestellung kann man dann die bereits vorausgewählten Rezepte ansehen und sich für seine Favoriten entscheiden. Fertig. Zutaten und das Rezept werden dann zu euch nach Hause geliefert.

Immer noch Zweifel?

Wer sich nicht sicher ist wie eine Zutat richtig verarbeitet wird (schälen, schneiden, etc.) sieht sich hier am besten auf Youtube um. Dort gibt es nahezu zu jedem erdenklichen Lebensmittel eine Anleitung zur richtigen Verarbeitung. So geht sicher nichts mehr schief!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Kochen!

Photo by Alyson McPhee on Unsplash

Julia unterstützt seit September 2019 die Redaktion von speisekarte.de. Begründet durch ihr Interesse an Nährstoffen und an einer ausgewogenen Ernährung bringt sie sich mit ihrem Wissen und Leidenschaft in den Blog ein. Darüber hinaus betreut sie unsere Kooperationspartner und freut sich über einen aktiven Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.