Außergewöhnliche Restaurants weltweit
Was ist eigentlich ...?,  Wusstet ihr schon... ?

Die außergewöhnlichsten Restaurants weltweit

Leuchtende Garnelen, Zirkusartisten, die über das Essen fliegen, oder schwebende Gerichte – die Sterneköche der Welt werden immer kreativer und verwöhnen ihre Gäste mit „Haute-Cuisine-Erlebnissen“ der besonderen Art. Umso wichtiger werden die Örtlichkeiten, in denen diese Genussreisen stattfinden. Ob in Deutschland oder auf der ganzen Welt: Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und wir haben die außergewöhnlichsten Restaurants ausfündig gemacht.

1. Unterwasserwelten erkunden

Das wohl bekannteste außergewöhnliche Restaurant zurzeit befindet sich in Lindesnes in Norwegen. Rund fünf Meter unter dem Meer kann man hier ein Menü in ganz besonderer Atmosphäre genießen. Ein 40 m² großes Fenster ermöglicht einen Blick in die Tiefen des Meeres, mit allem was dazu gehört: Fischen, Krebsen, Muscheln, Seesternen, und vielen mehr.
Wer es lieber etwas wärmer mag, der kann das Itaah auf den Malediven besuchen. Hier werden in Aquarien ähnlicher Atmosphäre vier- bis fünf-Gang-Menüs und Fusionsküche serviert.
Wer solch ein Erlebnis einmal mitmachen möchte, der muss gar nicht so weit reisen: Im La Mer in Neuwied ziehen allerlei bunte Fische während dem Essen an einem vorbei.

2. Eiskalt dinieren

Im Iglu Restaurant auf der Zugspitze kommen Winterfans voll auf ihre Kosten: Inmitten des Iglu-Dorfs können leckere Drinks und ein würziges Käse-Fondue verspeist werden. Kälte anfällig sollte man hier auf jeden Fall nicht sein!

3. Dinner in the sky

Brüssel hat’s vorgemacht und jetzt ist es auch am Edersee zu finden. Aber Achtung, nichts für schwache Nerven, denn hier habt ihr die Möglichkeit in den Höhen der Baumwipfel den Sonnenuntergang bei feinen 3-Gänge-Menüs zu genießen.

4. Skalpell statt Messer und Gabel

Wer hätte es gedacht, aber in Riga ist es möglich, in einem Krankenhaus ähnlichem Ambiente zu essen. Wer also nicht ganz begeistert vom letzten Krankenhaus-Essen war, der kann sich im Hospitalis vom Gegenteil überzeugen. Mit Skalpellen wird hier allerdings nicht operiert, sondern  das eigene Gericht zerlegt.

5. Toilettengang deluxe

Noch skurriler wird es in Japan: Zwölf „modern toilet“ Restaurants bereichern das Land mit ihrem gewöhnungsbedürftigen Konzept. Gegessen wird hier aus Miniatur-Kloschüsseln…und wie die Gerichte heißen verraten wir hier jetzt lieber nicht.

Wer Lust bekommen hat, mal einen etwas anderen Restaurantbesuch zu erleben, der kann auf speisekarte.de beispielsweise ein Dinner-in-the-dark in seiner Nähe finden. Viel Spaß!

Photo by Evelyn Semenyuk on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.