Wie isst man … Haxen?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

Sitzt die Lederhose, ist das Dirndl fest geschnürt? Dann kann’s auf zur Wiesn gehen. Damit der eventuelle Bierkonsum und das Tanzen auf den Bierbänken zu später Stunde ohne größere Probleme noch möglich ist, sollte für eine gute Grundlage gesorgt werden.

Das Problem, auf dem Oktoberfest etwas zu essen zu finden, existiert nicht. Doch für welches verführerisch duftende Gericht soll man sich entscheiden? Die Schweinshaxe, eines der beliebtesten Gerichte auf dem Oktoberfest, ist immer eine gute Wahl. Der Begriff Schweinshaxe ist vor allem in Süddeutschland verbreitet, andernorts kennt man diese Speise auch unter Eisbein.

Auf der Wiesn angekommen, geht man am besten die Wirtsbudenstraße entlang zur Haxnbraterei Hochreiter, die seit mehr als 25 Jahren auf der Wiesn vertreten ist. Dort bestellt man mit „A Schweinshaxn biddschee!“ (hochdeutsch: „Ich hätte bitte gerne eine Schweinshaxe.“) und „Dazu bringst ma a Mass!“ (hochdeutsch: „Und dazu würde ich gerne eine Maß Bier trinken.“) und kann während der Wartezeit den Haxen beim Grillen zusehen.
In der Wartezeit ist kurz Zeit für Wiesn-Wissen: Die Schweinshaxn ist der Unterschenkel vom Schwein. Im Jahr 2009 wurden auf dem Oktoberfest sage und schreibe 51.468 Schweinshaxen verspeist.

Schweinshaxen

Endlich hat das Warten ein Ende und die dampfende Schweinshaxe liegt auf einem Teller in Dunkelbiersoße mit Knödeln und Kraut vor einem. Jetzt nur nicht blamieren, wenn man das noch nicht gegessen hat.
Die Haxe wird an der dünnsten Stelle längs eingeschnitten. Danach wird mit dem Messer das Fleisch an den Knochenenden und am Knochen abgelöst. Der Knochen wird am Tellerrand abgelegt. Haben Sie alles Fleisch vom Knochen gelöst, drehen Sie es mit der Gabel so herum, dass die knusprige Haut oben liegt. Dies hat den Vorteil, dass die Kruste nicht „lätschad“ (hochdeutsch: nicht mehr knusprig) in der Soße wird. Nun schneiden Sie es in Scheiben und genießen jedes einzelne Stück Haxn mit einem Stück Knödel und Kraut.

Die schmackhaften Schweinshaxen gibt es natürlich nicht nur auf dem Oktoberfest. Auf speisekarte.de finden Sie Restaurants in Ihrer Nähe, die Schweinshaxen anbieten.

Bild: Schweinshaxe Chiang Mai von Takeaway
Quelle: Wikimedia Commons

Ein Gedanke zu „Wie isst man … Haxen?

Schreibe einen Kommentar