Was kommt auf den Teller in Italien?
Was isst man in ...?

Was isst man in Italien? – WM-Special-2010

Mamma mia! Italiens Essen hat einiges zu bieten. Von Pizza, über Pasta, Antipasti und Fisch bis hin zu den leckeren Desserts. Die italienische Küche hat ein vielfältiges Angebot wie kaum eine andere Küche dieser Welt.

Die Küchen Italiens – beliebt in ganz Europa

Pizza und Pasta haben es uns Deutschen ganz besonders angetan. Trotz der bitteren Rivalität zwischen beiden Fußballnationen ist und bleibt die italienische Küche die beliebteste europäische Küchenrichtung hierzulande. Bestehend aus viel gesundem Gemüse, frischen Kräutern, Olivenöl, Fleisch und Fisch, rufen die italienischen Gerichte bei uns ein wenig Urlaubsstimmung hervor. Passend dazu trällert im Hintergrund Eros Ramazotti.

Wie essen die Italiener?

Die Italiener lieben das gemeinsame Essen und das lockere Leben. Deshalb wird auch beim Essen auf keinen Fall gehetzt. Man lässt sich viel Zeit und genießt das Essen in vollen Zügen.

Ein klassisches Menü wird mit den Antipasti eröffnet. Serviert werden Bruschetta, eingelegtes Gemüse aller Art, Caprese (Tomate-Mozzarella) oder kleine Häppchen. Es folgt der Hauptgang, besser gesagt die Hauptgänge. Denn in Italien ist es üblich zwei Hauptgänge zu sich zu nehmen! Der erste besteht aus Gerichten wie Pasta oder Pizza, Speisen die bei uns schon als Hauptspeise reichen und gern gegessen werden. Erst zum zweiten Hauptgang werden vor allem Fisch- und Fleischgerichte gereicht, z. B. Saltimbocca oder Calamari.

Zum Schluss eines jeden üppigen italienischen Menüs kommt das Dessert, das „Dolci“. Auch hier gibt es zahlreiche weltbekannte Klassiker. Ein traditioneller Nachtisch ist das Tiramisù, es enthält viel Mascarpone, Löffelbiskuit und Espresso. Es gibt aber auch andere feine italienische Desserts wie Zabaione oder Panna Cotta in allen seinen Varianten, wie zum Beispiel das Rosmarin-Lavendel Panna Cotta (Rezept).

Die Weine Italiens

Italien ist nicht nur für seine hervorragende Küche sondern auch für seinen ausgezeichneten Wein, seinen unschlagbaren Espresso und seine Liköre bekannt.

Kurzum: Nirgendwo wird der kulinarische Genuss so geschätzt wie in Italien. Dort gehört das gute Essen zum Lebensgefühl einfach dazu. Wer hier das Essen nicht genießt, ist selbst schuld! Aber auch in Deutschland kann man genussvoll italienisch speisen. Einfach auf speisekarte.de nach einem italienischen Restaurant oder einer Pizzeria in Ihrer Nähe suchen!

Um 16:00 Uhr muss heute Italien gegen die Slowakei antreten. Die Italiener haben in den letzten Jahren ihre ganze eigene Technik entwickelt, entscheidende Spiele für sich zu entscheiden…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.