Was kommt auf den Teller in Nordkorea?
Was isst man in ...?

Was isst man in Nordkorea? – WM-Special-2010

Die beiden Teilstaaten Koreas, also Nord- und Südkorea, haben trotz ihrer gegenseitigen Antipathie zumindest eine Gemeinsamkeit: die Küchen beider Länder ähneln sich sehr. Reis ist, wie in vielen anderen asiatischen Ländern auch, Hauptbestandteil vieler Mahlzeiten. Allein für Reiskuchen gibt es 50 unterschiedliche Zubereitungsarten. Die Gerichte werden aber mehr gewürzt als in der üblichen asiatischen Küche.

Was isst man in Korea?

Typische nordkoreanische Beilagen sind Suppe, Ragout und Kimtchi (Rezept), ein scharf eingelegter Salat aus Kohl, Rüben und Knoblauch. Eine weitere Spezialität des Landes ist „Bulgogi“ (Rezept), Europäern als „Koreanischer Feuertopf“ bekannt. Dabei wird ein Stück Rindfleisch in einer würzigen Marinade gegrillt, anschließend mit Gewürzen, Sauce und Krautsalat in einem Salatblatt eingewickelt und so im Ganzen mit den Fingern gegessen.

Die kalten Fadennudeln von Pjöngjang, eine nordkoreanische Spezialität, sind aus koreanischem Buchweizenmehl und Kartoffelstärke zubereitet und werden mit einer Suppe aus Fasan, Huhn und Hackfleisch serviert.

In Nordkorea herrschen strenge Tischregeln, die man als Gast unbedingt einhalten sollte. Man sollte darauf achten während einem längeren Essen nicht zu reden, da das als schlechtes Benehmen gilt. Genauso wird Essen mit den Fingern als äußerst unhöflich betrachtet. Das Essen im Gehen auf der Straße, gerade als Erwachsener, ist absolut verpönt und wird gar nicht gerne gesehen. Außerdem sollte man im Restaurants darauf achten, dass Trinkgeld in Nordkorea verboten ist. Dafür werden den Gästen in Restaurants von den Bedienungen oft nordkoreanische Lieder bei Karaoke-Gesang zur Unterhaltung vorgesungen. Ob es dabei erlaubt ist, den Bedienungen Geld dafür zu geben, dass Sie mit dem Singen aufhören, konnte leider nicht ermittelt werden. Aber keine Angst! In den koreanischen Restaurants, die Sie auf speisekarte.de finden, wird man Ihnen wegen ein paar Euro Trinkgeld nicht böse sein.

Nordkorea greift heute um 20:30 Uhr das WM-Geschehen an in das WM-Geschehen ein. Nordkorea gegen Brasilien wird sicherlich ein interessantes Spiel. Hoffen wir mal, dass sich die Nordkoreaner aus Ihrer eigenen Hälfte heraus trauen!

Für Ihren Restaurantbesuch haben wir hier noch mal ein informatives Video für Sie, um mit den nordkoreanischen BENIMMREGELN mitzuhalten. Obwohl es den Meisten bekannt sein dürfte wie man mit Messer, Gabel und Löffel umgeht, stellen wir zur Erinnerung hier noch einmal die üblichen Verhaltensregeln vor:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.