Genießen & so

Die Currywurst – eine Ikone der deutschen Kultur

Die Currywurst ist eine Ikone der deutschen Kultur. So meint es jedenfalls der englische Wikipedia Artikel.  Ikone hin oder her, eine Currywurst ist lecker und Sie ist vor allem variantenreich. Es gibt sie berlinerisch mit oder ohne Darm oder ruhrpottlerisch als Bockwurst. Es gibt sie mit scharfer oder nicht so scharfer Sauce, mit Pommes oder mit Brötchen. Es gibt sie in der Kantine um 12 Uhr oder am Imbissstand um 3 Uhr nachts.

Und weil die Currywurst eine Ikone ist, passt es auch wunderbar dass eine andere Ikone der Popkultur ihr ein ganzes Lied widmet. Herbert Grönemeyer schuf mit textlicher Unterstützung von Dieter Krebs eine musikalische Ode an die Currywurst.

„Bisse richtig down
Brauchse wat zu kaun
Ne currywurst“

Currywurst war die Antwort auf die Schlemmerquiz-Frage im 6.Gang des Schlemmerquiz :

Welchen Imbiss machte Herbert Grönemeyer zum Kulthit?

Bildquelle: dpa (via br-online.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.