Entwicklung,  Presse

Die „Konkurrenz“ schläft nicht

Diese Meldung auf Bild.de überraschte uns heute sehr, hatten wir doch trotz gründlicher Recherchen im Vorfeld noch nie etwas von justhunger.com gehört. Sollte uns da ein Konkurrenzportal durch die Recherche-Finger geglitten sein?

Der augenblickliche Besuch auf www.justhunger.com brachte aber eine schnelle Erleichterung. So handelt es sich hier nicht um ein Gastronomieportal wie wir es verstehen, sondern eher um ein Bestellservice-Verzeichnis mit ein paar netten und durchaus interessanten Funktionen. Robert Basic heizt persönlich noch mal kräftig nach und bescheinigt der Bestellcommunity eine rosige Zukunft. In einem seiner letzten Artikel mit dem Titel „Just Hunger wird rocken!“ hebt er hierbei vor allem die Einladungsfunktion hervor. Das als Kochen2.0 bezeichnete Communityfeature soll die Mitglieder untereinander real zusammenbringen – ob bei einem gemeinsamen Essen zu Hause oder in einem Restaurant. Letzteres stelle ich mir etwas schwierig vor, besteht die gastronomische Zielgruppe doch vor allem aus Lieferservices und Bestellrestaurants.  

Das schöne an diesen beiden Meldungen allerdings ist die Tatsache, dass wir mit speisekarte.de genau auf dem richtigen Weg sind. Auch wenn wir im Moment städtemäßig noch nicht so breit aufgestellt sind – was sich aber im Laufe der nächsten Monate ändern wird – so haben wir doch einige Dinge in Planung oder bereits am Laufen, die augenscheinlich am Puls der Zeit liegen

Mit unserer „Freunde zum Essen einladen“-Funktion schlagen wir in die selbe Kerbe wie Kochen2.0, können dabei aber vor allem auf richtige Restaurants bauen. Das Feature ist zwar noch im Beta-Status, soll heißen das Zu-/Absagen funktioniert noch nicht, wird aber als einer der nächsten Punkte umgesetzt. Ich denke auch wir können uns damit zumindest ein kleines inoffizielles Basic’sches „Tschacka“ à la justhunger gutschreiben.

Ein weiteres Highlight ist, und wird bald noch viel highlightiger, unsere mobile Webseite, die zur Zeit überarbeitet und erweitert wird; Mehr dazu in Kürze.

Abschließend wünschen wir unseren Lesern ein genussvolles Wochenende und schicken Grüße nach München an die Jungs und Mädels von justhunger.com – Viel Erfolg weiterhin!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.