Genießen & so

Genießen & so: Kochen mit Kaffee

Das Lieblingsgetränk der Deutschen, der Kaffee! Mit beinahe achthundert Tassen pro Kopf im Jahr greifen die Deutschen also noch vor Bier und Wasser am liebsten zu einer Tasse Kaffee. Dass sich dieser jedoch nicht nur als morgendlicher Muntermacher anbietet, sondern sich ebenso bestens zum Kochen eignet, zeigen immer mehr Gastronomen, deren Verwendung von Kaffee in den unterschiedlichsten Speisen schon lange kein Geheimtipp mehr ist. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Essen gehen in… ?

Essen gehen in Augsburg

Urig, romantisch, ein klein wenig italienisch. Wer durch die Straßen der Augsburger Altstadt schlendert, fühlt sich tatsächlich ein bisschen nach Italien versetzt. Die urigen Gebäude, verwinkelten Gassen, die kleinen Restaurants und Cafés strahlen mediterranes Flair aus und laden zum Verweilen ein. Der Stadtbummel führt nicht in große Kaufhäuser, sondern in kleine Shops, Schmuckläden, Galerien oder Gerbereien. Nur die Ruhe, die die Augsburger Gassen erfüllt, erinnert so gar nicht an den südländischen Trubel. Diese kommt übrigens nicht von ungefähr – die Augsburger Altstadt ist frei von Durchgangsverkehr. Auch die Kulinarik lässt keine Wünsche offen. Lassen Sie sich auf eine Reise quer durch die Küche Augsburgs mitnehmen und genießen Sie traditionelle Augsburger Spezialitäten, wie im Restaurant Berghof oder im Restaurant Auszeit. Doch auch die mediterrane und internationale Küche sowie genussvolle Gourmetrestaurants kommen in Augsburg nicht zu kurz. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Mitarbeiter-Gastronomie
Gastronomie

Einblick in die Gastronomie – Die Gehaltssituation

Die Gastronomie hat gehaltstechnisch einen eher schlechten Ruf: Lange Arbeitszeiten, geringe Löhne und viel Stress sind die Punkte, die viele Menschen mit dieser Branche assoziieren. Dabei ist das nicht immer so! Caterer, Buchhalter, Manager und die Hotellerie prägen das vielfältige Berufsbild in der Gastronomie. Ist die Gehaltssituation demnach wirklich so schlecht? -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Mitarbeiter-Gastronomie
Espresso - Kaffeebohnen - Kaffeepulver
Was ist eigentlich ...?

Was ist eigentlich… der Unterschied zwischen Kaffee und Espresso?

Egal ob am Morgen, Nachmittag oder einfach nur zwischendurch, Kaffee gilt als der ideale Muntermacher und ist bei den meisten Deutschen ein täglicher Begleiter. Aber Kaffee ist nicht gleich Kaffee! Es gibt viele verschiedene Sorten und Zubereitungsformen des beliebten Getränks. Von Espresso über Cappuccino, Latte Macchiato bis hin zum klassischen Kaffee: Die Liste ist scheinbar endlos. Doch worin unterscheiden sich diese Getränke? Wir haben den altbekannten Kaffee und den Espresso unter die Lupe genommen. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Espresso - Kaffeebohnen - Kaffeepulver